Start > Was wir tun > Einführungskurse

Vorbereitungsseminar

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Hospizhelferin / der Hospizhelfer
bei der Hospizbewegung Herford e.V.

Für Menschen, die sich privat oder im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit auf die Sterbebegleitung vorbereiten wollen, bietet die Hospizbewegung Herford ein Vorbereitungsseminar an.

Das Ziel des Vorbereitungsseminars besteht darin, grundlegende Kompetenzen in der Begleitung schwersterkrankter, sterbender Menschen und ihrer Angehörigen zu erwerben.
Dazu vermittelt das Seminar unter anderem Einblicke in folgende Themenbereiche:

  • Aufgaben und Ziele der Hospizarbeit
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Motivation und Helferpersönlichkeit
  • Bedeutung, Verständnis und Gestaltung der eigenen Begleiterrolle
  • Neben diesen Seminarinhalten stellt die Auseinandersetzung mit Leben, Sterben, Tod und Trauer und der eigenen Biographie einen sehr wichtigen Bestandteil des Kurses dar. Erst der bewusste Umgang mit den eigenen Erfahrungen und Vorstellungen und Gefühlen macht es möglich, den Fragen und Ängsten unheilbar Kranker wie ihrer Angehörigen nicht auszuweichen sondern ihnen offen und authentisch zu begegnen.

Das Vorbereitungsseminar ist eine "offene Veranstaltung", d.h. die Teilnahme verpflichtet nicht zu einer ehrenamtlichen Mitarbeit. Vielmehr bietet das Seminar einen geschützten Raum, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für sich herausfinden können, ob sie die Aufgabe der Sterbebegleitung übernehmen möchten.

Für diejenigen, die den Wunsch haben als Hospizhelferin oder Hospizhelfer tätig zu werden, schließt sich eine begleitete Praxisphase an.

Wenn Sie sich für den Vorbereitungskurs interessieren oder mehr über die ehrenamtliche Sterbebegleitung erfahren möchten, dann freuen wir uns über einen Anruf in unserem Büro unter 05221 / 55105.