Start > Veranstaltungen > Archiv > In Würde sterben

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

"In Würde sterben"

Wann: 18. April 2016, 19:30 Uhr
Wo: Johannes-Haus, Auf der Freiheit 13 - 15, 32052 Herford
Referent: Prof. Dr. Ralf Stoecker, Professor für Praktische Philosophie, Universität Bielefeld

Danach gefragt, wovor Menschen im Hinblick auf ihr Lebensende Angst haben, antworten sehr viele von ihnen: "Dass ich meine Würde verlieren könnte."

"Jedes, auch das zu Ende gehende Leben, hat Zukunft und Hoffnung, Würde und Sinn und das ungeschmälerte Recht auf Leben" – so lautet ein Grundsatz der Hospizbewegung.

Ist die Würde des Menschen unantastbar oder muss sie geschützt werden? Was ist Würde überhaupt? Kann sie durch Krankheit, Abhängigkeit oder Leiden beschnitten werden? Steht am Ende des Lebens die Würde etwa auf dem Spiel? Was bedeutet es, in Würde zu sterben und was braucht es, um in Würde sterben zu können?

Diesen und anderen Fragen wird Prof. Dr. Ralf Stoecker, Professor für Praktische Philosophie an der Universität Bielefeld, nachgehen. Wir laden Sie herzlich zu seinem Vortrag im Johannes–Haus ein und freuen uns auf den gemeinsamen Abend mit Ihnen.

Einladung zur Veranstaltung PDF 90 KB