Start > Veranstaltungen > Archiv

Archiv

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Erinnerungs- und Gedenkfeier 2015

"Niemand ist fort, den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart." (Stefan Zweig)

Von einem Menschen Abschied zu nehmen, bedeutet nicht, ihn zu vergessen. Im Gegenteil: Sich Zeit für die Erinnerung und das Gedenken zu nehmen, kann dabei helfen und trösten. Wenn Sie einen lieben Angehörigen, einen Freund oder Bekannten verloren haben - erst kürzlich oder schon vor längerer Zeit - haben Sie vielleicht Ähnliches erfahren.

Auch wir, Begleiter und Begleiterinnen, mussten uns von Menschen verabschieden, deren letzten Weg wir miteinander teilen durften. Dieser Menschen wollen wir gemeinsam gedenken.

Die Hospizbewegung Herford e. V. lädt Sie mit Ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten herzlich zu einer Erinnerungs- und Gedenkfeier ein.

Mitarbeitende der Hospizbewegung, werden diese Stunde für uns vorbereiten und mit uns gestalten. Im Anschluss laden wir Sie zu Tee und Gebäck ein.

Wir treffen uns am:

Freitag, 20. Februar 2015 um 18.00 Uhr
im Frühherrenhaus an der St. Johannis-Kirche
Petersilienstraße 3, 32052 Herford

Einladung zur Veranstaltung PDF 92 KB

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Infoabend zum Einführkurs am 30.06.2015

Im Herbst werden wir mit einem neuen Einführungskurs beginnen.

Möchten Sie Näheres über die Hospizarbeit und den Einführungskurs in die Sterbebegleitung erfahren? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu unserer
Informationsveranstaltung:

Wann: Dienstag, 30. Juni 2015, von 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr
Wo: Johannes-Haus, Auf der Freiheit 13 – 15, 32052 Herford

An diesem Nachmittag stellen wir Ihnen Inhalte und Arbeitsweisen des Kurses vor und beantworten gerne Ihre Fragen.

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

"Nokan – die Kunst des Ausklangs"
Filmabend im Capitol

Wann: 15. September 2014, 20:00 Uhr
Wo: Capitol Kino Herford, Elisabethstraße 1a, 32052 Herford

In Japan gehört es zur Familientradition, den Verstorbenen die Ehre zu erweisen und auf ihre letzte Reise vorzubereiten - Yojiro Takitas Film Nokan - Die Kunst des Ausklangs (Japan, 2008) erzählt davon.

Nokan schildert die Geschichte von dem ruhigen, zurückhaltenden Musiker Daigo, der seine Cellisten-stelle beim Orchester verliert. Die Raten seines sündhaft teuren Instruments kann er nun nicht mehr zahlen, also gibt er es ab und kehrt mit seiner Frau in seine alte Heimat in den Norden Japans zurück. Auf der Suche nach Arbeit stößt Daigo auf die Anzeige eines auf "Reisen" spezialisierten Unternehmens – und wird auf der Stelle zu einem sehr guten Gehalt engagiert. Erst da erfährt er die wahre Natur des Geschäfts: Er soll die Leichen Verstorbener auf die letzte Reise, sprich, die Beerdigung vorbereiten…

Zu dem Film Nokan – Die Kunst des Ausklangs, den wir in Kooperation mit dem Capitol Kino Herford zeigen, laden wir Sie herzlich ein.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Filmabend mit Ihnen.

Einladung zur Veranstaltung PDF 274 KB

   

Seite 7 von 15