Start > Veranstaltungen > Archiv

Archiv

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

„Tomorrow Is The Question“
Musik und Tanz

Wann: 02. November 2015, 20:00 Uhr
Wo: Jakobikirche, Radewiger Straße 12, 32052 Herford
mit: Andreas Kaling (Saxophon), Christine Grunert (Tanz)

Wie schnell ein Jahr vergeht: Schon leuchten die Blätter wieder bunt, die Sonne steht tiefer und die Tage werden kürzer. Ein großer Teil des Jahres liegt hinter uns und ein neues Jahr rückt näher. Was mag die Zukunft bereithalten? Welche Herausforderungen und Möglichkeiten – welche Aufgaben und Chancen? Tomorrow Is The Question.

Der Frage nach dem Morgen begegnen Andreas Kaling (Bass-Saxophon) und Christine Grunert (Tanz) in einem musikalisch – tänzerischen Dialog. Sie verleihen Sichtweisen und Reflexionen über das Morgen einen bewegenden künstlerischen Ausdruck, zu dem wir Sie herzlich einladen! Im Anschluss an den Auftritt reichen wir einen kleinen Imbiss.

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend mit Ihnen!

Einladung zur Veranstaltung PDF 232 KB

Webseite von Andreas Kaling

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Einführungskurs in die Sterbebegleitung 2015

Für Menschen, die sich privat oder im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit auf die Sterbebegleitung vorbereiten wollen, bietet die Hospizbewegung Herford e.V. ein Vorbereitungsseminar an.

Termine: Das Seminar umfasst zwei ganze Tage und 10 wöchentliche Treffen.
• Samstag, 19. Sept. 2015, 9.00 – 16.00 Uhr
• 22. Sept. 2015 – 24. Nov. 2015, immer dienstags 17.00 – 20.00 Uhr
• Samstag, 28. Nov. 2015, 9.00 – 16.00 Uhr

Ort: Johannes-Haus, Auf der Freiheit 13 – 15, 32052 Herford

Weiterlesen: Einführungskurs 2015

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

3. Herforder Hospiznacht
"Mit allen Sinnen leben"

Wann: 28. August 2015, 20.00 Uhr
Wo
: Rund um die Johanniskirche, Neuer Markt 1, 32052 Herford

Programm:

  • Begrüßung
  • Renzel & Gretel
    "Vorsicht, Lachen könnte Ihnen gut tun"
    Klaus Renzel - der Mann mit Gitarre, dem seltsamsten Instrumentarium und den haarsträubendsten Mooves der Comedy-Szene - rockt sich in einem wilden Mix aus heißem Flamenco, heiterer Klassik, verspieltem Pop und geplanter Planlosigkeit einmal quer durch die Musikgeschichte.
  • Kulinarisches
    Fingerfood und Weinstand

Hören, riechen, schmecken, sehen – in der Hospiznacht möchten wir das Leben mit allen Sinnen wahrnehmen und genießen.

Alle Informationen finden Sie hier: PDF 1750 KB

Um eine Anmeldung zu der Veranstaltung wird gebeten.

   

Seite 5 von 15